logo
Suche:

 

 Partnerschaftsbegegnung Ars-Freihalden vom

5. bis 8.  Mai 2016 in Freihalden

 

40 Jahre Gemeindepartnerschaft Ars-Freihalden

 

hier können Sie das Programm mit Bildern als PDF laden.

61 Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder  aus unserem  französischen Partnerort Ars besuchen vom 5. bis 8. Mai 2016 Freihalden, um mit uns das 40-jährige Gründungsjubiläum der Gemeindepartnerschaft zu feiern. Untergebracht werden die Gäste – wie all die Jahre – privat in Gastfamilien. Das Ars-Partnerschaftskomitee Freihalden bedankt sich bereits jetzt sehr herzlich bei allen Aufnahmewilligen für ihre Gastfreundschaft. Anmeldungen für den Ausflug, die Betriebsbesichtigung, das Jugendprogramm und den Festabend sind nicht mehr möglich. Der Anmeldeschluss ist bereits verstrichen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer am diesjährigen Partnerschaftstreffen finden sich bitte an Christi Himmelfahrt, Donnerstag, 5. Mai 2016, gegen 18 Uhr am Feuerwehrhaus in Freihalden ein. Den anschließenden Verlauf  und die Modalitäten der  Begegnungstage entnehmen Sie bitte den folgenden Zeilen.

P   r   o   g   r   a   m   m

Donnerstag, 5. Mai 2016
Gegen 18 Uhr: Ankunft der Delegation aus Ars am Feuerwehrhaus. Die Einwohner von Freihalden werden gebeten, ihre Häuser zu beflaggen. Marsch mit der Musikkapelle Freihalden-Oberwaldbach und den Fahnenabordnungen der Vereine vom Feuerwehrhaus zum Pfarrer-von-Ars-Platz. Kleines Platzkonzert. Empfang durch Einlagen der Freihalder Kindergartenkinder. Reden der Komitee-Vorsitzenden Jürgen Bigelmayr und Danièle Boussand sowie der beiden Bürgermeister Hans Reichhart und Richard Paccaud. Bereit stehen kleine Snacks und Getränke. Quartierverteilung und Aushändigung der schriftlichen Unterlagen. Anschließend Abend in den Gastfamilien.


Freitag, 6. Mai 2016
Fahrt mit zwei Bussen nach Ochsenhausen. Abfahrt um 8.30 Uhr am Pfarrer-von-Ars-Platz. Busse stehen ab 8.15 Uhr bereit. 11 Uhr – 12.10 Uhr: Sonderfahrt mit der Öchsle-Bahn (Diesellok) von Ochsenhausen nach Warthausen.

12.15 Uhr: Fahrt mit den Bussen vom Bahnhof Warthausen nach Oberstadion. 12.45 – 14.30 Uhr: Mittagessen im Gasthof Adler in Oberstadion. Es gibt ein warmes Buffet, auch mit vegetarischen Speisen. 14.30 – 17.30 Uhr: Besichtigung des Krippenmuseums in Oberstadion in mehreren Gruppen. Rückkehr gegen 19 Uhr. 19.30 Uhr: Herzu-Jesu-Gottesdienst in der Freihalder Pfarrkirche, 20.15 Uhr: Anbetung der Herz-Reliquie des Heiligen Pfarrers von Ars.

Anschließend Abend in den Familien; die Jugend trifft sich im „Posten 18“.

Samstag, 7. Mai 2016

Robatherm
9.30 Uhr: Abfahrt mit dem französischen Bus und Privat-Pkw‘s am Pfarrer von Ars-Platz. 9.45 Uhr – 12.30 Uhr: Besichtigung der Firma Robatherm im Scheppacher Gewerbegebiet. Vortrag, Führung und Mittagsimbiss. Übersetzung durch Mathieu Huber, den Schwiegersohn des Inhabers Albert Baumeister, er ist Franzose.

Wakeboarding
Abfahrt mit Privat-Pkws um 9 Uhr am Pfarrer von Ars-Platz. Kursbeginn um 10 Uhr, mindestens 20 Minuten vorher vor Ort sein. Zwei Stunden bis 12 Uhr: Jugendprogramm in der Wakeboard-Anlage in Thannhausen (auch bei Regen): Schnupperkurs. Wasserski, Kneeboards, Schwimmwesten, Helme und Neoprenanzüge gibt es vor Ort zum Ausleihen.

Nachmittags zur freien Verfügung.

17 Uhr – 1 Uhr: Festabend im Sportheim Freihalden.

17.30 – 19 Uhr: Gemeinsames Abendessen. Nebenbei lässt Angelika Rogg-Bigelmaier Bilder aus 40 Jahren Ars-Freihalden durchlaufen.

19 – 20 Uhr: Festreden: Jürgen Bigelmayr, Danièle Boussand, Bürgermeister Hans Reichhart, Bürgermeister Richard Paccaud, Landratsstellvertreterin Monika Wiesmüller-Schwab (jeweils 5 min.).

20 – 24 Uhr: Live-Musik und Tanz mit der Band „Bartender’s Best“, Einlage der Freunde aus Ars.

22.30 Uhr: Feuerwerk über dem Sportplatz von Heini Wogurek.

Nach 24 Uhr: Musik von CD’s bis zum Ende.

Sonntag, 8. Mai 2016
9 Uhr: Kirchenzug mit Start am Pfarrhof, dann Heilige Messe mit Diözesanbischof Dr. Konrad Zdarsa in der Pfarrkirche „Mariä Verkündigung“ in Freihalden. Musikalische Gestaltung der Messe durch den Kirchenchor der Pfarreiengemeinschaft unter Leitung von Franz Reiter und den Kinderchor unter der Leitung von Claudia Werner.

10.30 Uhr, Pfarrer-von-Ars-Platz: Eintragung von Bischof Dr. Zdarsa und der Delegationsleitung aus Ars in das Goldene Buch der Marktgemeinde Jettingen-Scheppach. Platzkonzert der Musikkapelle Freihalden-Oberwaldbach. Verabschiedung der Delegation aus Ars: Abschiedsreden von Jürgen Bigelmayr und Danièle Boussand, Freundschaftskreis und Lied „Nehmt Abschied Brüder“. Reisesegen, erteilt von Bischof Dr. Konrad Zdarsa.

S   e   l   b   s   t   b   e   t   e   i   l   i   g   u   n   g   e   n

Ausflugstag, Freitag, 6. Mai 2016:
Für den Ausflugstag am Freitag, 6. Mai 2016, hat das Ars-Komitee einen Bus für die deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemietet, in dem auch die Besucher aus Ars mitfahren können, die mit dem Auto angereist sind. Zu Mittag essen wir im Gasthof „Zum Adler“ in Oberstadion (gleich beim Krippenmuseum). Es gibt ein warmes Buffet, in dem auch vegetarische Kost enthalten ist. Die Teilnehmer aus Freihalden und Umgebung zahlen das Mittagessen (Preis: 18 Euro + Kaffee/Espresso extra), ihren gegessenen Kuchen (2,50 Euro pro Stück) und ihre Getränke (inklusive Kaffee, pro Tasse 1,80 Euro) selbst.

Die Busfahrt, die Fahrt mit der Öchsle-Bahn und der Besuch des Krippenmuseums in Oberstadion sind mit einer Ausflugspauschale von 25 Euro pro Person abgegolten (Jugendliche, 11 bis 17 Jahre: 15 Euro; Kinder, 10 Jahre und jünger: gratis). Diese Eigenbeiträge werden bei der Hinfahrt im Bus eingesammelt. Für die Teilnehmer aus Frankreich sind alle Leistungen des Ausflugs frei. Für das Mittagessen am Freitag erhält jeder Gast aus Ars einen Verzehrbon; die Getränkerechnung beim Mittagessen übernimmt traditionsgemäß die Gastfamilie für ihre jeweiligen Gäste. Für Franzosen ohne Begleitung aus der Gastfamilie bezahlt das Komitee die Getränkerechnung.

Samstagvormittag, 7. Mai 2016:
Am Samstagvormittag fährt nur der französische Bus nach Scheppach zur Betriebsbesichtigung der Firma Robatherm. Überzählige Teilnehmer werden gebeten, mit dem Auto zu fahren. Zum Wakeboarding nach Thannhausen wird ebenfalls mit Privat-Pkw’s gefahren. Die Kosten für das Wakeboarding übernimmt komplett das Ars-Komitee. Bei Robatherm gibt es zum Abschluss (gegen 12 Uhr) einen Imbiss. Ansonsten ist es ratsam, zu Mittag nicht zu groß aufzukochen, weil das Abendessen bereits für 17.30 Uhr im Sportheim geplant ist.

Festabend am Samstag, 7. Mai 2016:
Am Festabend (Samstag, 7. Mai, ab 17 Uhr) gibt es zunächst ein warmes Buffet (Essensausgabe ab 17.30 Uhr) und später Kaffee und Kuchen. Pro einheimischen Besucher wird für Abendessen und Kuchen zusammen eine Pauschale von 10 Euro berechnet (Kinder im Alter von 10 Jahren oder jünger sind frei). Das Geld wird während des Festabends eingesammelt. Getränke (inklusive Kaffee) zahlen die schwäbischen Gastgeber bei der Bedienung des Sportvereins. Die Getränkerechnung (inklusive Kaffee) für die Gäste übernimmt auch am Festabend traditionsgemäß die jeweilige Gastgeberfamilie. Für die restlichen Kosten des Festabends kommt das Ars-Komitee auf.

Jürgen Bigelmayr
1. Vorsitzender des Ars-Komitees Freihalden